Alim „Einage“

Novadischer Meisterschütze

Description:

Der Novadische Bogenschütze ist der Gruppe zum ersten Mal bei dem abendlichen Wettkampf der Wüstenstämme begegnet, als er im Wettkampf mit dem Elfen Elentiel stand. Er ist von durchschnittlicher Größe, hat die Ortsüblichen dunklen Haare, dunkle Augen und die braungebrannte Haut eines Mannes der einen Großen Teil seines Lebens in der kargen Khomwüste verbracht hat. Doch ungewöhnlicher Weise trägt er keinen wallenden Rauschebart, sondern lediglich einen Ordentlich gestutzten und beschnitten Bart, der die kantigen Konturen seines Gesichts einrahmt. Und was noch ungewöhnlicher ist, ist die Tatsache das er eine Schwarze Augenklappe trägt, da er wohl sein linkes Auge verloren hat.

Trotz diesen klaren körperlichen Nachteils konnte er dem Elfischen Bogenschützen der Gruppe bei dem großen Bogenwettstreit das Fürchten lehren, und entpuppte sich als wahres Genie mit dem Kurz, Komposit und Kriegsbogen. Nur knapp verlor er mit dem finalen Schuss gegen Elentiel, doch er nahm seine Niederlage gelassen, und gratulierte dem Sieger.

Laut Gerüchten und Erzählungen des schwer Betrunkenen Karawanserei Besitzers hat Alim schon als Kind von Rastuhla persönlich einen Bogen vom Himmel gereicht bekommen, und viele Jahre in Folge die Bogen Wettstreite in der Oase gewonnen. Sein Auge verlor er scheinbar durch einen üblen Speertreffer.

Bio:

Alim „Einage“

Die Drachenchronik Pasc